Erwachsenen- und Kinderprophylaxe

„Vorbeugen statt Behandeln!“ lautet das Prophylaxekonzept in unserer Zahnarztpraxis in Bad Staffelstein. Viele Möglichkeiten helfen, bei konsequenter Vorbeugung eine Behandlung lange zu verzögern oder mitunter sogar ganz zu vermeiden.

Jedes Alter benötigt eine eigene Strategie und spezielle "Hilfsmittel" für eine optimale Zahnpflege. So entsteht Karies in den entsprechenden Altersstufen an unterschiedlichen Stellen. Leider noch weitgehend unbekannt ist die "schleichende Gefahr" durch Parodontitis (Erkrankung von Zahnfleisch und Kieferknochen).

Kinderprophylaxe

Die Kinderprophylaxe wird seit vielen Jahren erfolgreich durchgeführt. Bereits im Kleinkindalter können Zahnschäden frühzeitig erkannt werden und Beratung zur richtigen Ernährung stattfinden. Daneben können Fehlstellungen rechtzeitig mit kleinen Maßnahmen korrigiert werden.

Ab dem Schulalter erfolgen halbjährliche Kontrolluntersuchungen. Dabei werden zum Beispiel tiefe Grübchen auf der Kaufläche „versiegelt“ (sogenannte Fissurenversiegelung) und Zähne regelmäßig mit Schutzlacken fluoridiert. Weiterhin werden bei den kleinen Patienten vorhandene Zahnbeläge angefärbt, um Schwachstellen beim Zähneputzen zu erkennen und ihnen die richtige Putztechnik spielerisch beizubringen.

Die Prophylaxe bei Kindern wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.


Erwachsenenprophylaxe

Erwachsene benötigen eine andere Prophylaxe als Kinder. Hier zählen neben der Professionellen Zahnreinigung auch die Ernährungsberatung, Aufklärung über die richtige Putztechnik und regelmäßige Fluoridierung der Zähne zu den wichtigen Säulen zur Vorbeugung von Karies und Parodontitis. Mittels Pulverstrahlgeräten können Zahnbeläge und Verfärbungen schonend entfernt werden. Zähne können somit länger erhalten werden.

Fragen Sie uns! Wir sind gerne für Sie da.